Stefan Francks Publikationen im Rollenspielbereich

Als passionierter Rollenspieler verfasste Stefan Franck zahlreiche Inhalte für das Rollenspielsystem CTHULHU, das in Deutschland vom Verlag Pegasus Spiele herausgegeben wird. Dieses System spielt in der Welt des Mythos, die von H.P. Lovecraft und seinen Nachfolgern geschaffen wurde. 

Unter anderem verfasste Stefan Franck folgende Inhalte (links zu PDF Ausgaben, falls die Printversion vergriffen ist): 

Das Haus der verlorenen Seelen

 

Die vierte Episode in der Grenzland-Kampagne führt die Investigatoren nach Königsberg. Hier gilt es die Machenschaften von Dr. Strahlau zu durchkreuzen, deren wohltätige Fassade als Betreiberin eines gemeinnützigen Waisenhauses bald zerbröckeln wird. 

Leider vergriffen
Abenteuer aus der Gruft II

Sucht nach Leben

 

Ein Abenteuer, das ursprünglich in der Box "Deutschland - Blutige Kriege und Goldene Jahre" erschien und nun in "Abenteuer aus der Gruft II" erneut verfügbar ist. 

Dementophobia - Wahn und geistiger Verfall

Das verlorene Gestern

Dieses Abenteuer, bei dem die Investigatoren ihr Gedächtnis verloren haben und ihre Erinnerungen wiederfinden müssen, ist in "Dementophobia - Wahn und geistiger Verfall" erschienen.

Aus Äonen

Der Blutsauger von Schwarzbrunn

Dieses Szenario aus dem Mittelalter erschien zuerst in "Cthulhu - 1.000 A.D." und wurde auch ins Englische übersetzt. Es wurde im Band "Aus Äonen" erneut aufgelegt, der aber auch bereits vergriffen ist.

Leider vergriffen
China - Cthulhuim Reich der Mitte

China - Cthulhu im Reich der Mitte

 

Der gesamte Band stammt aus Stefan Francks Feder. Er enthält einen umfangreichen Hintergrundteil sowie zwei Szenarien im Reich der Mitte.

Ägypten - Altes Land der Pharaonen

Flora/Fauna und Spielercharaktere

Im Ägyptenband hat Stefan Franck zwei Hintergrundartikel verfasst: Einerseits zur Flora und Fauna Ägyptens wie auch zu besonderen Spielercharakteren. 

Düstere Orte

Das Storm Sanatorium

Den düsteren Ort des Storm Sanatoriums stellte Stefan Franck in diesem Band vor - zusammen mit einem Szenario. Auch der Hintergrundteil, wie man einen düsteren Ort erstellt, wurde von ihm geschrieben. Dieser bietet auch einen Generator, über den düstere Orte ausgewürfelt werden können.

Upton Abbey

Verderbliche Verse

Dieses Szenario wurde ursprünglich als Support-Abenteuer geschrieben, d.h. speziell um auf Conventions für neue Spieler geleitet zu werden. Es wurde dann in der Anthologie "Upton Abbey" veröffentlicht.

Seit 2016 ist Stefan Franck auch Teil des Redaktionsteams für das CTHULHU Rollenspiel beim Pegasus Verlag. Die folgenden Bände sind unter seiner Regie entstanden und enthalten zum Teil auch Texte von Stefan Franck. ​

polizisten_und_vigilanten.jpg

Polizisten & Vigilanten

 

Wenn die Monstrositäten des Mythos an die Tür klopfen, ist manchmal eine abgesägte Schrotflinte die beste Antwort. In diesem Band finden Spieler alle Informationen für Investigatoren, die einen etwas handfesteren Hintergrund haben. 

von-unaussprechlichen-kulten.jpg

Von unaussprechlichen Kulten

 

Kulte sind einer der häufigsten Widersacher der Investigatoren - in diesem Band werden Tricks vorgestellt, wie Kulte gestaltet werden können, um mehr als nur Träger von schwarzen Kutten zu sein. Außerdem finden sich einige Typen von Kulten, die direkt mit zugehörigen Szenarien ausgestaltet sind. 

Leider vergriffen
Im Elfenbeiturm

Im Elfenbeinturm

In den Geschichten H. P. Lovecrafts sind es oft Akademiker, die sich namenlosen Schrecken stellen müssen. Dieser Berufeband bietet Hintergründe und neue Professionen für die hoch Gebildeten.

Die oberen 10.000

Die oberen 10.000​

 

Der zweite Berufeband widmet sich den Schönen und Reichen in den 1920ern, der High Society. Wie leben die oberen 10.000 und welche besonderen Berufe bieten sich in diesem Umfeld an? 

Mystiker und Magier

Mystiker und Magier

In diesem Band werden Hintergründe und neue Professionen für Investigatoren vorgeschlägt, die sich dem Okkulten zugewendet haben und vielleicht sogar selbst Magie wirken können.